AOC respects your data privacy

Why cookies? Simply because they are used to help the website function, to improve your browser experience, to integrate with social media and to show relevant advertisements tailored to your interests. Click 'I accept' to accept cookies or read our cookie statement to learn how to turn off cookies.

Accept
Holen Sie mit Shadow Control das Maximum aus Ihrem Gaming-Erlebnis heraus

Holen Sie mit Shadow Control das Maximum aus Ihrem Gaming-Erlebnis heraus

Das Spiel von Licht und Schatten ist ein wesentlicher Bestandteil vieler moderner Computer- und Videospiele. In den letzten Jahren hat die Technologie einen großen Sprung gemacht und kann in Computerspielen noch realistischere Welten erschaffen. Doch trotz ständiger Verbesserungen im Grafikbereich können Spiele mitunter recht verwirrend werden, wenn Spielelemente nur eingeschränkt sichtbar sind – insbesondere aufgrund mangelnder Kontraste. Mit Shadow Control eliminieren AOC-Monitore diesen Faktor und tragen zu einem besseren Spielerlebnis bei.

Was ist Shadow Control?

Shadow Control, also Schattenkontrolle, ist ein Merkmal, das die meisten AOC Gaming-Monitore gemeinsam haben. Es bietet den Spielern eine zusätzliche Option, um Schattenstufen genauer anzupassen. Sie können je nach Wunsch entweder dunklere Bereiche aufhellen oder hellere Bereiche dunkler machen. Dadurch lässt sich der Kontrast der dunklen Bereiche auf dem Bildschirm deutlich verbessern, ohne den Rest des Bildes zu beeinträchtigen.

Das sorgt für kristallklare Bilder, die noch eindringlicher wirken und gleichzeitig die Augen schonen. Übersehen Sie nie wieder einen Gegner, nur weil die Kontrastwerte nicht ausgewogen sind und Sie wichtige Hinweise nicht erhalten!

Shadow Control in Action

Die meisten heutigen Blockbuster basieren auf realistisch wirkenden Grafikstilen. Die Verwendung verschiedener Schatten- und Dunkelheitsstufen ist entscheidend dafür, eine glaubwürdige, faszinierende Welt zu schaffen. Das zeigt sich besonders bei Spielen mit einer dichten, düsteren Atmosphäre.

Ohne Shadow Control (rechts) ist der linke Teil des Bildes deutlich dunkler als der Rest. Das erschwert es, im Schatten versteckte Gegner zu erkennen.

Wenn Shadow Control aktiviert ist, erscheint das gleiche Bild sofort viel klarer und detaillierter. Der Effekt stört auch nicht die Schönheit des Originalbildes, sondern passt nur die Schwarztöne an. Dank Shadow Control gibt es weniger frustrierende Momente durch ungerecht erscheinende Lichtverhältnisse, die das Eintauchen in das Spiel stören können.

Stattdessen bewahrt dieses Merkmal die einzigartige Atmosphäre des Spiels und macht das Spielen an sich angenehmer. Wie das zweite Beispiel zeigt, kann Shadow Control auch Farben hervorheben und Bildern einen glühenden Effekt verleihen. Das erhöht nicht nur die Sichtbarkeit der Bilder, sondern es macht sie auch insgesamt ansprechender, da wichtige Details hervorgehoben und Kontraste verstärkt werden.


Das Power-Duo: gute Grafik und passender Monitor

Viele Menschen halten die Grafikkarte für die wichtigste Komponente, um die neuesten AAA-Blockbuster richtig zu erleben. Die Grafikkarte kann jedoch ohne passenden Monitor nicht viel ausrichten. Der Bildschirm muss einfach in der Lage sein, die von der Karte bereitgestellten Bilder anzuzeigen.

Daher ist ein Monitor unerlässlich, der den hohen Anforderungen an die Einstellungen der Grafikkarte gerecht wird. Die meisten Gaming-Monitore von AOC bieten Shadow Control-Optionen in einem benutzerfreundlichen UOSD-Setup-Menü. Sie geben Ihnen vollständige Kontrolle über die auf dem Bildschirm gezeigten Schattenstufen.

Ob Sie den Kontrast für mehr Sichtbarkeit erhöhen möchten oder intensivere Schatten benötigen: dieses Merkmal individualisiert Ihr Spielerlebnis noch mehr. Besonders Spiele mit intensiver Atmosphäre profitieren auf bemerkenswerte Weise von Shadow Control und machen es leicht, sich eine Zeit lang in einem Spiel zu verlieren.