AOC respects your data privacy

Why cookies? Simply because they are used to help the website function, to improve your browser experience, to integrate with social media and to show relevant advertisements tailored to your interests. Click 'I accept' to accept cookies or read our cookie statement to learn how to turn off cookies.

Accept
Geben diesen Artikel weiter

Technik, Funktion und Stil vereint: AOC und Porsche Design entwickeln gemeinsam Gaming-Monitore

Amsterdam/Stuttgart, 13. Oktober 2020 – AOC und Porsche Design kündigen eine partnerschaftliche Zusammenarbeit an, die jeden anspruchsvolle Gamer aufmerken lassen sollte. Ziel der beiden Design- und Technikschmieden ist nicht weniger als die Entwicklung außergewöhnlicher Monitore, die anspruchsvolles, funktionales Design mit State-of-the-Art-Display-Technologie vereinen. Bereits diesen Herbst wird der erste AGON Gaming-Monitor von Porsche Design und AOC vorgestellt.


Die Marke Porsche Design steht für exklusive Lifestyle-Produkte, die sich durch Präzision und Perfektion auszeichnen. Die Philosophie dahinter: Form und Funktion mittels neuer, innovativer Lösungen optimieren. AOC ist eine Tochtergesellschaft von TPV Technology, dem größten LCD-Monitor-Hersteller der Welt. Dank seiner exzellenten, leistungsstarken und einzigartigen Gaming-Displays der AOC Gaming und der erstklassigen AGON-Produktreihen ist AOC globaler Marktführer in diesem Segment.

Die jeweiligen besonderen Kompetenzen beider Unternehmen und die Synergien, die aus der Zusammenarbeit entstehen, werden erstklassige Produkte mit herausragendem Design und exzellenter Funktionalität hervorbringen. Porsche Design steigt mit dieser strategischen Partnerschaft in ein schnell wachsendes Marktsegment ein. So wuchs das weltweite Marktvolumen von Gaming-Monitoren ab 144 Hz beispielsweise 2019 gegenüber dem Vorjahr um 76 Prozent. Die Zusammenarbeit mit AOC bietet der exklusiven Lifestyle-Marke Zugang zu einer kaufkräftigen jüngeren und wachsenden Zielgruppe mit einer starken globalen Community. Von der etablierten Geschichte des Motorsports kommend, stellen die Monitore quasi eine perfekte Transformation vom Rennsport auf der Straße zum „Sport“ im Wohnzimmer dar. Für AOC dagegen ist es die stylische Fortführung einer langen Tradition als Anbieter von Design-Displays, nun auch im Gaming-Bereich.

„Porsche Design verfügt über ein exklusives Portfolio an Produkten der Unterhaltungselektronik – und Gaming ist einer der am schnellsten wachsenden Märkte in diesem Bereich. Die zugehörigen Monitore passen perfekt in unser Spektrum technisch inspirierter Lifestyle-Angebote. Wir freuen uns, mit einem so starken und etablierten Partner wie AOC, einer der weltweit führenden Marken auf dem Display-Markt, zusammenzuarbeiten“, sagt Jan Becker, CEO von Porsche Design.

„Wir sind stolz und freuen uns über die Kooperation mit einem so fantastischen Partner wie Porsche Design. Ihr Design-Erbe passt perfekt zu unserer hochmodernen Display-Technologie. Wir sind der festen Überzeugung, dass wir gemeinsam, dank unserer einzigartigen Monitore, Gamern in aller Welt ein unvergleichliches Spielerlebnis bieten können“, fügt Nico Vernieuwe, SVP Branded Business bei TPV Technology, hinzu.

Mehr zu den kommenden Porsche Design Monitoren folgt in Kürze.


Geben diesen Artikel weiter