AOC respects your data privacy

Why cookies? Simply because they are used to help the website function, to improve your browser experience, to integrate with social media and to show relevant advertisements tailored to your interests. Click 'I accept' to accept cookies or read our cookie statement to learn how to turn off cookies.

Accept

Richtlinie zum verantwortungsvollen Umgang mit Mineralien

Konfliktmineralien sind Mineralien, die unter Bedingungen abgebaut werden, unter denen es zu Menschenrechtsverletzungen kommt. Der Begriff bezieht sich in der Regel auf vier Mineralien– Wolfram, Tantal, Zinn und Gold (3TG) –, die in der östlichen Region der Demokratischen Republik Kongo (DRK) abgebaut werden. Diese Mineralien werden bei der Herstellung verschiedener Waren wie Schmuck und praktisch aller elektronischen Geräte verwendet.

Wir verpflichten uns, keine Rohstoffe, Unterbaugruppen oder Materialien zu kaufen, von denen wir wissen, dass sie Konfliktmineralien enthalten. Wir beziehen keine Mineralien direkt von Minen in der DRK oder anderen konfliktbetroffenen und risikoreichen Gebieten (Conflict Affected and High-Risk Areas, CAHRAs). Zudem sind wir uns bewusst, dass die Lieferkette für diese Metalle, bevor diese unsere direkten Lieferanten erreichen, aus vielen Ebenen besteht, darunter Minen, Händler, Exporteure, Schmelzhütten, Raffinerien, Legierungsproduzenten und Komponentenhersteller. Die Zusammenarbeit zwischen diesen verschiedenen Ebenen in der Lieferkette ist von großer Bedeutung, damit der Handel mit Konfliktmineralien unterbunden werden kann.

Conflict Minerals Report 2019 AOC MMD

Conflict Minerals Letter to Customers AOC MMD

Guarantee Letter of Suppliers TPV

Conflict-Free Smelters & Refiners