AOC respects your data privacy

Why cookies? Simply because they are used to help the website function, to improve your browser experience, to integrate with social media and to show relevant advertisements tailored to your interests. Click 'I accept' to accept cookies or read our cookie statement to learn how to turn off cookies.

Accept
Geben diesen Artikel weiter

Die optimale Kampfstation: Ihr perfekt gestaltetes Gaming-Hauptquartier

Videospiele gehören zu unseren liebsten Freizeitbeschäftigungen. Gamer verbringen wöchentlich zwischen sechs und sieben Stunden mit Spielen, wie Studien von Forbes zeigen. Wir wissen aber auch, dass diese Zahl schnell zweistellig werden kann, oft schon an einem einzigen Wochenende. Wenn so viel Zeit vor dem Bildschirm verbracht wird, muss der „Spielplatz“ in eine geeignete Kampfstation verwandelt werden. Werfen wir einen Blick auf einige Meisterwerke, die zeigen, wie beeindruckend solche Plätze aussehen können, und die als Inspiration für die eigene Gaming-Zone dienen können.


Das perfekte Setup!

Wer hätte gedacht, dass Kontrastfarben so gut zusammenpassen können? Der Instagram-Benutzer PC.SdreekJ entschied sich für diese extrem coole Kombination aus einem atomaren Grün und einem kräftigen Violett. Durch die Gestaltung des gesamten Schreibtischs nach dem Vorbild des Superschurken Cell aus Dragon Ball Z erreichte PC.SdreekJ die höchste Stufe der Stil-Evolution. Die Stromtrooper-Statue, die die Kampfstation bewacht, trägt zu den futuristischen Vibes dieses brillanten Setups bei!


Dreifache Power: klar, neonfarben und futuristisch

Wie das Design von Cell zeigt, können Neonfarben zwar auffällig und giftig wirken, aber sie können auch eine beruhigende Atmosphäre schaffen. Die Kombination aus leuchtend blauer und rosa Hintergrundbeleuchtung durch den User Vertox trägt zu dem unglaublich klaren und eleganten Erscheinungsbild dieser Kampfstation bei. Und nicht zuletzt wirkt jedes Setup sofort noch beeindruckender, wenn sie mit drei Top-AOC-Monitoren ausgestattet ist! Eine Station wie diese wird die eigenen Fähigkeiten mit Sicherheit verbessern.


Regenbogen + Cyberpunk = Atemberaubend

Die Zukunft ist bunt – und sieht dabei verdammt ästhetisch aus! Instagram-Nutzer dutchtechnerd entwarf seine Kampfstation mit einem futuristischen Thema, inspiriert durch den bevorstehenden Triple-A-Titel Cyberpunk 2077. Alle Peripheriegeräte und Teile des Turms erstrahlen in Regenbogenfarben, und sogar die Wand wurde mit LEDs ausgestattet. Dank des schwebenden AOC-Bildschirms und da die Kabel nicht zu sehen sind, wirkt der Schreibtisch unglaublich aufgeräumt. Wir sind sicher, dass Keanu Reeves diesen Look als „atemberaubend“ bezeichnen würde.


Besser als ein Sportwagen?

Dieses Cockpit des Facebook-Users Romain F. ist ein Traum für alle Sim-Rennfahrer und Autofans. Drei große AOC CQ32G1 Monitore, auf denen die gesamte Breite der virtuellen Rennstrecke angezeigt wird, ein Rad, ein Sportwagensitz, Pedale – mit diesem Sim-Rig fühlt man sich wie in einem echten Rennwagen. Ein riesiger Vorteil dieser Kampfstation im Gegensatz zu einem echten Rennen: Man muss nicht im Stau stehen oder zur Tankstelle fahren. Und auch wenn wir am Computer gerne Vollgas geben, kann man auf den Verlust des Führerscheins wegen zu schnellen Fahrens mit einem echten Auto gut verzichten.


Die elegante Seite des Mondes

Eine quietschbunte Farbgebung passt vermutlich nicht in jede Wohnung. Glücklicherweise kann eine Kampfstation auch in schlichtem Schwarz-Weiß atemberaubend aussehen. Reddit-Nutzer PersonalJ perfektionierte das Layout mit diesem futuristischen und klaren Look. Der NASA-Becher fügt einen Farbtupfer hinzu, aber das Hauptaugenmerk liegt nach wie vor auf dem schwebenden AOC-Monitor. Dieser Schreibtisch hat universelle Schönheit und würde jeden Gamer-Bereich in jedem Sonnensystem aufwerten.


Kampfstationen gibt es in allen ästhetischen Varianten, Farben, Designs und Themen. Haben Sie Ihre eigene Spielstation, auf die Sie stolz sind? Dann schicken Sie uns Bilder davon an unsere Konten bei Twitter unter @aoc_gaming, bei Instagram unter aocgaming oder bei Facebook unter AOCGamingDE.

Geben diesen Artikel weiter